AfD Leipzig: Terroranschlag mit Sprengstoff auf Leipziger AfD-Büro!

Auf das Bürgerbüro des AfD-Abgeordneten Wurlitzer in Leipzig-Grünau wurde in den heutigen Morgenstunden, gegen 2.30 Uhr, ein Sprengstoffanschlag verübt. Eine Scheibe aus Sicherheitsglas wurde zerstört, ebenso eine Büroinnentür. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei war erfolglos. Dazu erklärt der parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Fraktion und Sachsens Generalsekretär, Uwe Wurlitzer: "Glücklicherweise wurde bei dem Anschlag niemand …

Weiterlesen …

AfD Leipzig: Erster Prozess nach linksextremen Krawallen vom Januar 2015!

Nach Zeitungsbericht wurde nun der Erste von zwei Tatverdächtigen, nach einer Ermittlungszeit von mehr als 2 Jahren angeklagt. Zur Erinnerung: im Januar 2015 gab es einen nur scheinbar spontanen Zusammenschluss von linksextremen Gruppierungen, mehrere öffentliche Gebäude und ein Friseurgeschäft wurden dabei angegriffen und beschädigt. Kreisvorstand Ralf Nahlob zeigt sich verwundert, erst jetzt nach knapp 2 ½ Jahren setzt sich die Mühle der …

Weiterlesen …

AfD Leipzig: “No-go-Area“ Eisenbahnstraße Leipzig!

Nach Medienbericht kam es am vergangenem Mittwochabend zu gewalttätigen Auseinandersetzungen auf der Eisenbahnstraße, Höhe Rabet. Neben einem Schwerverletzten wurden auch die herbeigerufenen Polizeibeamte massiv angegriffen und mit Steinen beworfen. Siegbert Droese, Kreisvorsitzender der AfD in Leipzig äußert sich sehr besorgt und fordert die Stadt Leipzig auf, für mehr Ordnung und Sicherheit zu sorgen. Es darf keine “No-go-Areas“ in Leipzig …

Weiterlesen …

AfD Leipzig: Linkspartei will “Wohnungsbau in Planwirtschaft“!

Nach Medienbericht soll es nach dem Willen von Landesvorstand Tilman Loos(Linke) und MdL Juliane Nagel von der Linkspartei, eine Quote für den sozialen Wohnungsbau in Leipzig geben. Gleichzeitig beklagt sich die Linkspartei über Großspenden bei anderen Altparteien in Leipzig. Im Klartext will die Linkspartei private Investoren für Wohnungsbau in Leipzig weiter ausbremsen und maßregeln! Eine weitere Quote erinnert eher an DDR-Planwirtschaft und …

Weiterlesen …

AfD Leipzig: wieder Anti-Terror-Razzia in Leipzig – keine Festnahmen!

Die LVZ berichtet in ihrer heutigen Ausgabe unter dieser Schlagzeile, von Durchsuchungen der Polizei und Spezialeinheiten in Wohnungen von Asylbewerbern im Leipziger Stadtgebiet, wegen Terrorverdachts. Zunächst einmal gilt den am Einsatz beteiligten Beamten unser Dank. Sie sind es, die unter Einsatz ihres Lebens, die Versäumnisse der politisch Verantwortlichen in der Bundesregierung, im Interesse unser aller Sicherheit, zu heilen versuchen. Der …

Weiterlesen …

AfD Leipzig: Freie Kitas genauso wichtig wie kommunale Eigenbetriebe.

Wie sagt man bekanntlich: „die Mischung macht es“! Ein ausgewogenes Verhältnis von privaten und kommunalen Kitas wäre in Leipzig wünschenswert. Mit wenig Verwunderung nehmen wir die Forderungen der Linksfraktion in Leipzig zur Kenntnis, nach mehr staatlichen Kitas und weniger Privatwirtschaft. Die SPD geführte Stadtregierung hatte den schnellen Ausbau von Kita-Plätzen in Eigenregie in den vergangen 10 Jahren verschlafen. Natürlich suchte man in …

Weiterlesen …

AfD Leipzig: Neue Fraktion in Leipzig? Politisch gescheiterte Existenzen schließen sich zusammen!

Mit großer Sorge für die Stadtkasse Leipzig nehmen wir den neuen Zusammenschluss zu einer weiteren Fraktion mit dem „geschmackvollen“ Namen „Freibeuter“ im Leipziger Rathaus zur Kenntnis. In dieser Fraktion tummeln sich die FDP Stadträte René Hobusch und Sven Morlok, gemeinsam mit der Piratin Ute-Elisabeth Gabelmann und als krönender Abschluss die Ex-Linke Naomi-Pia Witte.

Weiterlesen …

AfD Leipzig: erfolgreiche Vorstandswahlen im AfD-Kreisverband Leipzig!

Am Sonntag den 19.03.2017 fand ein wichtiger Parteitag für den Leipziger AfD-Kreisverband statt. Die 33 anwesenden Mitglieder mussten neben dem Rechenschaftsbericht und die Entlastung des alten Vorstandes, auch über einen neuen Vorstand abstimmen. Die Arbeit des Vorstandes war sehr erfolgreich trotz großem Gegenwind im politisch eher linksgerichteten Leipzig.

Weiterlesen …

AfD Leipzig: Gewaltbereiter Aufmarsch von Rechts- und Linksextremisten ist nicht hinnehmbar!

Am 18.03.2017 ist es leider wieder soweit! Versinkt Leipzig im Chaos? Straßenschlachten zwischen Links- und Rechtsextremen sind die große Sorge der Polizei, trotz Großaufgebot. Besonders seitens der Linksradikalen kursieren Drohgebärden und Anleitungen zum “Barrikadenbau“ für Anwohner im Netz. Auch dieses Statement der Polizei ist besorgniserregend: Erneut drohe die Gefahr, dass „Polizeibeamte, also junge Frauen und Männer, die sich am Morgen als …

Weiterlesen …

AfD und Pegida sind Schuld an der Verrohung der Debattenkultur??? Eher die Tatenlosigkeit von SPD und CDU!

Im Studio 3 in Leipzig fand am vergangenen Dienstag Abend eine Podiumsdiskussion der SPD-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung statt. Man wollte u.a. über Bürgerbewegungen und die AfD diskutieren. Es fielen Sätze bei der Veranstaltung wie „es herrscht ein Grundmissverständnis von Demokratie“ und „was treibt die Menschen zu Pegida und AfD“. „Wieso verroht die Debattenkultur?“ Mit ausgesuchten Gästen wie z.B. der ehem. Ordnungsbürgermeister von Leipzig …

Weiterlesen …

Unser Service für Journalisten

Ansprechpartner:

Siegbert Droese

Wenn Sie regelmäßige Informationen oder Meldungen erhalten möchten, oder in unseren Presseverteiler aufgenommen werden möchten, dann nehmen Sie sich die kurze Zeit, unser beigefügtes Formular auszufüllen - wir werden schnellstmöglichst Kontakt mit Ihnen aufnehmen.

Das Personal der Initiatoren und der Unterstützer spricht dafür, dass sie Chancen im bürgerlichen Milieu haben.

Frankfurter Allgemeine, 04. März 2013
Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung