Nazinotstand in Dresden

Nach dem „Klimanotstand kommt der „Nazinotstand“: Verriegeln sie Fenster, schließen sie alle Türen ab und verlassen sie nicht das Haus, wenn sie in sächsischen Landeshauptstadt Dresden leben sollten. Die Stadtvertreter haben dort mehrheitlich mit den Stimmen von SPD, GRÜNE, LINKE, PIRATEN und der Partei „DIE PARTEI“ einen Antrag von letzterer angenommen in Dresden den sogenannten „Nazinotstand“ auszurufen. Künftig will sich die Stadt stärker für …

Weiterlesen …

Siegbert Droese: 30. EU-Parlament brandmarkt „EU-Verräter“ Frankreich, Niederlande und Dänemark

In einer Entschließung vom 24. Oktober 2019 hat das Europäische Parlament die Mitgliedsstaaten Frankreich, Dänemark und die Niederlande scharf kritisiert, da sie der Eröffnung von Beitrittsverhandlungen nicht zugestimmt haben. Auf der anderen Seite werden die Kandidaten Nordmazedonien und Albanien gelobt für ihre Fortschritte und Anstrengungen in Sachen Beitrittsprozess. Dazu meint der AfD-Bundestagsabgeordnete Siegbert Droese: "Es ist schon …

Weiterlesen …

Neues Mobilitätsangebot für den Norden Leipzigs

Am Sonnabend den 26.10. wurde das neue Flexa Mobilitätsangebotes für den Norden Leipzigs vorgestellt. Das Interesse war recht groß. Kinderprogramm, Kuchen etc. Man lässt die Puppen tanzen. Ich bin zugegebenermaßen skeptisch bei solchen Projekten. Dennoch, es könnte spannend werden. Nette Gespräche habe ich jedenfalls geführt mit Angestellten der LVB und mit dem Geschäftsführer Ulf Middelberg. Ganz nebenbei erwähnt - ein sehr netter Zeitgenosse. …

Weiterlesen …

In Leipzig gibt es die meisten Autobrände, die Täter bleiben meist unerkannt!

70 Autobrände im Jahr, seit Jahren traurige Realität in der Messestadt. Es brennen also jede Woche Autos, hinzu kommen noch die ganzen Vandalismusschäden an vielen PKWs. Zerbrochene Scheiben, abgetretene Spiegel, Lackkratzer und verwendeter Bauschaum sind der tagtägliche Wahnsinn in unserer Stadt. Brennende Bagger und andere Baufahrzeuge seien ebenfalls erwähnt. Oftmals kann und muss man einen linksterroristischen Anschlag vermuten. …

Weiterlesen …

AfD-Fraktion Leipzig: Forderung nach Versachlichung statt „Klimahysterie“

Grundsätzlich sind wir für eine Verbesserung der Klimasituation. Dass sich das Klima in den letzten Jahren geändert hat, bestreiten wir nicht, aber deshalb einen Notstand auszurufen, ist ein Kampfbegriff, den wir nicht akzeptieren. Wir sind nicht der Meinung, dass der Klimawandel überwiegend menschengemacht ist. Der Leipziger Vorstoß zum Klimanotstand reiht sich in eine Klimahysterie ein, die wir gerade in Deutschland erlebten. Die Leipziger …

Weiterlesen …

Sie haben den Osten nie verstanden

Das Jahr 2019 stand politisch unter dem Vorzeichen der drei Ostwahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen. Auch 30 Jahre nach dem Mauerfall haben viele westdeutsche Eliten, Politiker und Intellektuelle den Osten immer noch nicht verstanden. Schon vor den Wahlen und jetzt danach noch einmal intensiver sind die Talkshows, Kolumnen und Feuilletons voll mit Erklärungsansätzen, wie es die AfD schaffen konnte in jedem Bundesland ein Viertel der …

Weiterlesen …

Wir zwingen die CDU ihr wahres Gesicht zu zeigen.

In allen ostdeutschen Bundesländern, die dieses Jahr gewählt haben, konnte die AfD jetzt mit deutlich über 20% in die Landtage einziehen und konnte ihre Ergebnisse verdoppeln oder sogar wie bei uns in Sachsen verdreifachen. Dies ist ein phänomenaler Erfolg, der uns einen klaren Wählerauftrag gibt. Die CDU wird sich in Sachsen nun auf ein Bündnis mit den Grünen einlassen und in Thüringen dürfte sie schon bald erneut ihre eigenen Prinzipien …

Weiterlesen …

600.000 Einwohnermarke in Leipzig geknackt!

Leipzig wächst - und mit ihr auch Probleme und Herausforderungen. Egal ob Verkehrswegenetz, Schulhausbau oder Schaffung und Erhalt von Grünflächen - eine wachsende Stadt muss sich immer wieder mit diesen und anderen Themen beschäftigen, Anpassungen und Neuerungen erarbeiten, um den Bedürfnissen seiner Anwohner gerecht zu werden. Zukünftig wird sich das weiter Bevölkerungswachstum Leipzigs auf die Stadtränder konzentrieren. Die betreffenden …

Weiterlesen …

Siegbert Droese: EU-Parlament vergibt Preise gezielt gegen missliebige Staaten

Dieses Jahr erhält der chinesische Regimekritiker Tohti den "Sacharow-Preis für geistige Freiheit" des Europäischen Parlaments. 2018 war der Preisträger der ukrainische Filmemacher Oleg Senzow. "Das EP unterstütze die Arbeit Tohtis", verlautet aus Straßburg. Dazu äußert sich der AfD-Bundestagsabgeordnete im EU-Ausschuss, Siegbert Droese: "Dieses Jahr steht China am Pranger des EP, letztes Jahr war es Russland, nächstes Jahr ein anderer …

Weiterlesen …

Unser Service für Journalisten

Ansprechpartner:

Siegbert Droese

Wenn Sie regelmäßige Informationen oder Meldungen erhalten möchten, oder in unseren Presseverteiler aufgenommen werden möchten, dann nehmen Sie sich die kurze Zeit, unser beigefügtes Formular auszufüllen - wir werden schnellstmöglichst Kontakt mit Ihnen aufnehmen.

Das Personal der Initiatoren und der Unterstützer spricht dafür, dass sie Chancen im bürgerlichen Milieu haben.

Frankfurter Allgemeine, 04. März 2013
Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung