AfD-Fraktion fordert vom OBM Burkhard Jung endlich zu handeln!

AfD-Fraktion fordert vom OBM Burkhard Jung endlich zu handeln! Mit Verwunderung nimmt die AfD-Fraktion die jüngsten Äußerungen unseres OBM Burkhard Jung zum Anstieg der Kriminalität seit der Flüchtlingskrise zur Kenntnis. Unsere Stadtratsfraktion verwies seit Beginn der Flüchtlingskrise ständig im Fachausschuss Umwelt und Ordnung sowie in fast jeder Ratsversammlung auf die steigenden Fallzahlen, welche vor allem seit dem Zuzug vieler „neuen …

Weiterlesen …

"Fall Rauscher" was kein Fall ist - keine dienstrechtlichen Schritte gegen den Jura-Professur

"Fall Rauscher" was kein Fall ist - keine dienstrechtlichen Schritte gegen den Jura-Professur Wie zu erwarten war, regeln gibt es um Willkür vorzubeugen. Die AfD begrüßt diese Entscheidung.

Weiterlesen …

MÄNNER STREITEN: SOLLEN WIR DIESE LEIPZIGERIN AUSRAUBEN ODER NICHT?

MÄNNER STREITEN: SOLLEN WIR DIESE LEIPZIGERIN AUSRAUBEN ODER NICHT? Wieder ein Einzelfall. Eigentlich traut man sich kaum mehr in den Abendstunden auf die Straße. Bei solchen Attacken verschlägt es einem die Sprache, entschiedenes Handeln ist endlich gefragt. Dabei müssen gerade Stadt&Land gemeinsam an einem Strang ziehen. Mehr Polizei, schnelleres Durchgreifen und härtere Strafen - anders werden diese Parallelgesellschaften nicht bekämpft werden …

Weiterlesen …

Prof. Rauscher kommt im mdr-Interview zu Wort

Interview mit Prof. Rauscher Prof. Rauscher kommt im mdr-Interview zu Wort. Dabei vertritt er konsequent seine Meinung. Wir unterstützen, wenngleich er mit der AfD als Partei nichts zu tun hat, seine Ansichten. Die AfD verurteilt diese an schlechte Zeiten erinnernde Methodik der Studentenschaft auf das schärfste. Wir wünschen Herrn Prof. Rauscher und seiner Familie viel Kraft und Durchhaltevermögen bezüglich dieser Ereignisse.

Weiterlesen …

Studenten übergeben Petition

Studenten übergeben Petition Ein neuer Höhepunkt an unserer Leipziger Universität. Auf welcher Grundlage die Petition beruht ist dabei erstmal für die Protagonisten egal. Seit wann können Dritte in einen Dienstvertrag eingreifen? Für ein Handeln der Universitätsleitung ist diese Petition überflüssig, da nicht bindend. Einzig durch geltendes Recht können eventuelle Sanktionen begründet werden, schließlich herrscht in Deutschland keine Willkür. …

Weiterlesen …

COMPACT-Konferenz: Linker Verhinderungsversuch kläglich gescheitert! Ausdrücklicher Dank gilt der Polizei

COMPACT-Konferenz: Linker Verhinderungsversuch kläglich gescheitert! Ausdrücklicher Dank gilt der Polizei Am Samstag fand im Leipziger Eventpalast die angekündigte COMPACT-Konferenz statt. Unabhängig wie man selbst zu diesem Format steht - in einer Demokratie müssen alle Meinungen zu Wort kommen. Das gerade in Leipzig Gegendemonstranten für das vermeintlich Gute diese Grundtugend einer Demokratie ablehnen ist bezeichnend. Trotz vorherigem …

Weiterlesen …

Die Rede unseres Fraktionsvorsitzenden Tobias Keller zum Linkenantrag bezüglich "des Kapitals"

Die Rede unseres Fraktionsvorsitzenden Tobias Keller zum Linkenantrag bezüglich "des Kapitals" Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrte Stadträte und Gäste... Den Antrag der Fraktion Die Linke, der uns letztlich den Marxismus mit seinen politisch und wirtschaftlich katastrophalen Folgen für große Teile der Menschheit erneut "wärmstens" nahe bringen will, lehnen wir inhaltlich natürlich entschieden ab. Schon aus unserem Verständnis der …

Weiterlesen …

Nachbetrachtung der Bundestagswahl in Leipzig - Es bewegt sich etwas!

Nachbetrachtung der Bundestagswahl in Leipzig - Es bewegt sich etwas! Aufgrund der aktuellen Geschehnisse in Berlin ist eine weitere Betrachtung der Bundestagswahl angebracht! Leipzig braucht sich vor Neuwahlen nicht zu scheuen. Leipzig hat schon jetzt in einigen Stadtteilen eine blaue Mehrheit. Anhand der Karte kann man den jeweiligen Sieger der Erststimmen erkennen. In der darunterliegenden Grafik erkennt man die Zweitstimmen. Mit 18,3% ist die …

Weiterlesen …

Sind die Luftmessstationen in Leipzig am richtigen Platz?

Sind die Luftmessstationen in Leipzig am richtigen Platz? Die AfD-Stadtratsfraktion tätigte eine Anfrage bezüglich der Luftmessstationen in Leipzig. Sind die Standorte der 3 vorhandenen Luftmesssstationen mit anderen denen in anderen Großstädten vergleichbar? Wie bewertet die Stadtverwaltung die Anzahl der Messstationen mit Blick auf deren Aussagefähigkeit und dessen zu verursachten Kosten. Für die Überwachung und Beurteilung ist für Sachsen das …

Weiterlesen …

Lastenfahrräder lösen kein einziges Verkehrsproblem in Leipzig

Lastenfahrräder lösen kein einziges Verkehrsproblem in Leipzig In der kommunalen Politik wird immer wieder das Lastenfahrrad als Problemlösung für den Verkehr angeboten. Gar Handwerksbetriebe sollen von den Vorteilen dieses Verkehrsmittels überzeugt werden. Die AfD-Stadtratsfraktion sieht das Lastenfahrrad weitaus kritischer. In Einzelfällen können Lastenfahrräder selbstverständlich eine ordentliche Alternative darstellen, mehr als ein …

Weiterlesen …

Neuer Sprecher (evangelisch) beim Regionalverband der Christen in der AfD Mitteldeutschlands

Pressemitteilung unseres Leipziger Stadtrates Jörg Kühne Neuer Sprecher (evangelisch) beim Regionalverband der Christen in der AfD Mitteldeutschlands Der am 11.03.2017 in Limbach-Oberfrohna gegründete Regionalverband Mitteldeutschland der Christen in der AfD (ChrAfD) hat nach dem Weggang seines bisherigen evangelischen Sprechers, Dr. Hubertus v. Below, Anfang Oktober 2017 aus der AfD mit dem Leipziger Jörg Kühne einen neuen Sprecher (evangelisch) …

Weiterlesen …

Freie Fahrt für neue Kitas!

Aktueller Amtsblattbeitrag unseres Stadtrates Christian Kriegel Freie Fahrt für neue Kitas! In der Oktober-Ratsversammlung begrüßte die AfD-Fraktion die dem Stadtrat vorgelegte Beschlussvorlage zur Errichtung von dringend benötigten weiteren 12 Kindertagesstätten. Diese sollen auf 11 ausgewählten, in Kommunalbesitz befindlichen Flächen neu entstehen. In meinem Redebeitrag dazu bewertete ich diesen Baubeschluss als einen Schritt in die richtige …

Weiterlesen …

Anschlag auf Fahrzeug eines AfD - Bundestagsabgeordneten

Anschlag auf Fahrzeug eines AfD - Bundestagsabgeordneten In der Nacht zum Donnerstag kam es zu einem hinterhältigen Anschlag auf das Auto, welches vom AfD Bundestagsabgeordneten und amtierenden Landes- und Kreisvorsitzenden Siegbert Droese genutzt wird. Dabei wurden nicht nur flächendeckend die Werbeflächen mit politisch motivierten und obszönen Sprüchen beschmiert, sondern unter anderem auch die grüne Plakette auf dem Nummernschild zerstört. Die …

Weiterlesen …

Matthäikirchhof - kommunistische Schandmale entfernen

Matthäikirchhof - kommunistische Schandmale entfernen Auch zu diesem Thema stand unser Fraktionsvorsitzender Tobias Rede und Antwort. Der Redebeitrag wird in den nächsten Tagen veröffentlicht. Tobias Keller (AfD) rief dazu auf, die „kommunistischen Schandmale“ zu entfernen, die sich nicht an historischen Baufluchten orientierten. Für den Vorschlag, das Stasi-Archiv getrennt vom Matthäikirchhof zu betrachten und es möglicherweise an einen anderen …

Weiterlesen …

Diese Seite verwendet Cookies.