Oktober 2017

Freie Fahrt für neue Kitas!

Aktueller Amtsblattbeitrag unseres Stadtrates Christian Kriegel Freie Fahrt für neue Kitas! In der Oktober-Ratsversammlung begrüßte die AfD-Fraktion die dem Stadtrat vorgelegte Beschlussvorlage zur Errichtung von dringend benötigten weiteren 12 Kindertagesstätten. Diese sollen auf 11 ausgewählten, in Kommunalbesitz befindlichen Flächen neu entstehen. In meinem Redebeitrag dazu bewertete ich diesen Baubeschluss als einen Schritt in die richtige …

Weiterlesen …

Anschlag auf Fahrzeug eines AfD - Bundestagsabgeordneten

Anschlag auf Fahrzeug eines AfD - Bundestagsabgeordneten In der Nacht zum Donnerstag kam es zu einem hinterhältigen Anschlag auf das Auto, welches vom AfD Bundestagsabgeordneten und amtierenden Landes- und Kreisvorsitzenden Siegbert Droese genutzt wird. Dabei wurden nicht nur flächendeckend die Werbeflächen mit politisch motivierten und obszönen Sprüchen beschmiert, sondern unter anderem auch die grüne Plakette auf dem Nummernschild zerstört. Die …

Weiterlesen …

Matthäikirchhof - kommunistische Schandmale entfernen

Matthäikirchhof - kommunistische Schandmale entfernen Auch zu diesem Thema stand unser Fraktionsvorsitzender Tobias Rede und Antwort. Der Redebeitrag wird in den nächsten Tagen veröffentlicht. Tobias Keller (AfD) rief dazu auf, die „kommunistischen Schandmale“ zu entfernen, die sich nicht an historischen Baufluchten orientierten. Für den Vorschlag, das Stasi-Archiv getrennt vom Matthäikirchhof zu betrachten und es möglicherweise an einen anderen …

Weiterlesen …

ChrAfD fordern „sprachlichen Verbalabrüstung"

Der Regionalverband Mitteldeutschland der Christen in der AfD (ChrAfD) fordert Margot Käßmann bei der „sprachlichen Verbalabrüstung“ mit gutem Beispiel voran zu gehen Der Vorstand des mitteldeutschen Regionalverbandes der Christen in der AfD fordert Frau Käßmann nach der von Ihr beklagten „verbalen Aufrüstung“ bei der Gesprächskultur im Lande beim Friedensgebet in der Nikolaikirche am 09. Oktober 2017 mit eigener „sprachlich verbalen Abrüstung“ …

Weiterlesen …

Sind wir auf dem linken Auge blind?

Leipzig hat ein Extremismusproblem! Sind wir auf dem linken Auge blind? Wegen eines "verkehrten" Musikgeschmacks müssen 2 Bürger ins Krankenhaus. Das ist für sich alleine schon schlimm und nicht hinnehmbar. Das aber gegen dieses Verhalten nicht explizit Vorgegangen wird ist schlicht eine Katastrophe. Es gibt in Connewitz eine Parallelgesellschaft, welche den Rechtsstaat ablehnt. Und der Staat nimmt dies scheinbar hin! Seit Jahren wachsen die …

Weiterlesen …

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung