11.2.4 Genossenschaften fördern

In den Großstädten Dresden, Leipzig und Chemnitz ist Wohneigentum schon heute nur noch für wenige leistbar. Genossenschaften arbeiten nicht gewinnorientiert und erhalten durch die Anteile, die die Bewohner erwerben können, zudem Mitbestimmungsrechte an ihrem wohnlichen Umfeld. Aus diesem Grund ist die Lebenszufriedenheit in Genossenschaften messbar höher als in herkömmlichen Mietverhältnissen. Die AfD will verstärkt Genossenschaften fördern. Um …

Weiterlesen …

11.2.3 Mehr Wohneigentum in private Hand

Die nachhaltigste Wohnungspolitik ist für die AfD die Förderung des Wohneigentumserwerbs. Vor allem junge Familien sollen eine realistische Chance gegenüber kapitalstarken Bauträgern erhalten und finanziellen Spielraum für ihre Wohnraumplanung gewinnen. Hierzu wollen wir die Entwicklung von Modellen zur Umwandlung in Wohneigentum für kinderreiche, arbeitende Familien weiter vorantreiben. Auf Bundesebene werden wir uns – solange diese nicht ganz …

Weiterlesen …

Fake-Wahlwerbung der AfD im Stadtgebiet Leipzig aufgetaucht!

Dass verschiedene Gruppen von Unbelehrbaren, linken Chaoten, Arbeitsscheuen und rotgrünen Politikschranzen offen gegen die AfD agitieren ist stadtweit bekannt. Um die AfD vor der richtungsweisenden sächsischen Landtagswahl zu schwächen, ziehen diese Akteure alle Register. Neuerdings werden Fake-Plakate und Fake-Flyer, welche die Positionen der AfD verfälscht wiedergeben, verteilt. Offenbar gehen den selbsternannten „Antifaschisten“ die Argumente …

Weiterlesen …

11.2.2 Baubürokratie abbauen, Verfahren beschleunigen

Der steigenden Nachfrage an Wohnraum muss auch ein steigendes Angebot entgegengesetzt werden. Um einer weiteren Anspannung des Wohnungsmarktes entgegenzutreten, müssen Bebauungsplan- und Planfeststellungsverfahren beschleunigt und wesentlich mehr Bauland in den Flächennutzungsplänen der Städte und Gemeinden ausgewiesen werden. Die AfD setzt sich für eine Reduzierung der Nachweiserbringungspflichten der Antragsteller auf ein vernünftiges …

Weiterlesen …

11.2 Vermögensbildung durch Wohnen

Wohneigentum ist ein Teil von Heimat. Die eigenen vier Wände stehen dabei für soziale Bindung, Wohlstand, Vermögensaufbau und inflationssichere Alterssicherung. Abgesehen von den Stadtstaaten Berlin und Hamburg besitzen in keinem Bundesland weniger Menschen Wohneigentum als in Sachsen. Gleichzeitig bildet Deutschland im EU-weiten Vergleich das Schlusslicht. Vor allem in den osteuropäischen Ländern liegt der Anteil der Menschen mit Wohneigentum …

Weiterlesen …

11.1.7 Industrie 4.0 als Chance, nicht als Risiko

Die Digitalisierung der Produktion führt zu steigender Produktivität bei gleichzeitig weniger benötigten Arbeitskräften. Wir sehen diese Entwicklung als Chance, die deutsche Industrie und Wirtschaft in Zeiten des demografischen Wandels weiterhin international konkurrenzfähig zu halten und setzen uns für die Förderung der Industrie 4.0 ein. Um diese Entwicklung in der Zukunft positiv zu gestalten, will die AfD die Schul- und Berufsausbildung auf …

Weiterlesen …

11.1.6 Flächendeckender Mobilfunk für die Bürger, nicht für die Staatskasse

Ähnliche Fehlentwicklungen wie beim kabelgebundenen Breitbandausbau sehen wir beim Ausbau des Mobilfunknetzes. Flächendeckende Mobilfunkanbindung darf nicht nur dort vorhanden sein, wo es privatwirtschaftlichen Unternehmen unter marktwirtschaftlichen Gesichtspunkten derzeit lukrativ erscheint. Wir sehen die flächendeckende Mobilfunkanbindung ebenfalls als Element der staatlichen Daseinsvorsorge – vor allem und gerade auch in den ländlichen …

Weiterlesen …

Wahlkampfendspurt in Leipzig

Am Abend plakatieren zwei Teams nach den Wahlkampfständen unsere Restbestände. Gleichzeitig ziehen mehrere Teams mit Flyern durch Leipzigs Straßen. Gemeinsam streiten wir für eine blaue Wende. Helfen Sie uns dabei, wählen Sie bitte am 1. September AfD. TRAU DICH SACHSEN, JETZT ERST RECHT! PS: An die Plakatzerstörer. Selbstverständlich haben wir für Totalausfälle ganzer Straßenzüge weitere Plakate in der Hinterhand.

Weiterlesen …

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung