Erstes Elektrotaxi in Leipzig eingeweiht!

Stadtrat Holger Hentschel folgte gern der Einladung. Vor Ort konnte man sich ein eigenes Bild machen. Der Taxiunternehmer war nach 14tägiger Testphase begeistert.

Wir wünschen dem Unternehmer maximale Erfolge. Gleichzeitig sollte man vor den Problemen die Augen nicht verschließen. Größtes Manko für den Betrieb ist die (sehr teure) Ladeinfrastruktur. (Vom fehlenden Grünstrom reden wir an dieser Stelle nicht)

Für den Unternehmer zählt vor allem die betriebswirtschaftliche Perspektive. Und da kann die Elektromobilität unter Umständen Punkten. Für spezielle Branchen wie Pflege oder auch Taxi (Innerorts) kann es Sinn machen. Die komplette Mobilität wird die E-Mobilität auf absehbarer Zeit nicht revolutionieren können.

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung