Ja zur Algenbefreiungsaktion! Ein erster Schritt zur Vollendung des Kanals?

Die Säuberung des Karl-Heine-Kanal von Algen, im Vorfeld des Mitte August stattfindenden Wasserfestes, trägt durchaus zu einer besseren Wasserqualität und schöneren Optik bei.

Das eigentliche Problem besteht jedoch in dem nicht stattfindenden Ausbau der Wasserstraße zum Saale-Elster-Kanal und somit an der fehlenden Verbindung zum Mitteldeutschen Gewässernetz.

Der Leipziger AfD-Bundestagsabgeordnete Christoph Neumann (Mitglied im Ausschuss für Tourismus) fordert frei nach dem Motto „Von der Elster bis zur Alster“ die Realisierung des Projektes „Saale-Elster-Kanal“!

Der langersehnte Ausbau der Wasserstraße würde angrenzenden Regionen einen touristischen Aufschwung bescheren, und somit auch Arbeitsplätze erschließen.

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung