Kommunalwahlprogramm: 1. Wirtschaft und Arbeit – erstrangige Schwerpunktaufgaben

Ohne ein nachhaltiges, wirtschaftlich breit gefächertes Fundament ist eine prosperierende und zukunftsfähige Stadt Leipzig nicht denkbar. Dies gilt vor allem vor dem Aspekt eines möglichen Bevölkerungswachstums auf circa 650.000 Einwohner bis zum Jahr 2030. Folglich sind für die AfD Wirtschaft und qualifizierte Arbeit als zwei Seiten einer Medaille weiterhin kommunalpolitische Schwerpunktaufgaben Nummer Eins! Die AfD setzt in Leipzig auch in Zukunft vor allem auf die wirtschaftlichen Aktivitäten kleiner und mittlerer Unternehmen, insbesondere die des produzierenden und des Dienstleistungsgewerbes, aber auch des zunehmenden Tourismus sowie des Handwerks, welche in der Summe die meisten Arbeitsplätze sichern. Diese gewährleisten das notwendige Verantwortungsgefühl für die wirtschaftlichen und sozialen Belange vor Ort und entrichten ihre Gewerbesteuern in Leipzig. Insofern sieht die AfD in der städtischen Aufgabe der Wirtschaftsförderung ein erstrangiges kommunalpolitisches Ziel, an deren Verwaltungsspitze qualifiziertes, mit den wirtschaftlichen Belangen und Strukturen in Leipzig vertrautes Personal stehen soll. Dies ist bei der Personalauswahl aus Sicht der AfD vordergründig zu berücksichtigen!

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung