Kommunalwahlprogramm: 6. Kinder, Jugend, Schule, Soziales und Gesundheit – unser aller Zukunft sichern!

Alle seit 2015 neu geschaffenen städtischen Asylbewerbereinrichtungen sind auf ihre Auslastung hin zu überprüfen. Von der Stadt Leipzig abgeschlossene langfristige Mietverträge mit Dritten sind bei Nichtauslastung
anderen sozialen Zwecken, wie beispielsweise der Reduzierung von Obdachlosigkeit, zu übertragen. Die AfD spricht sich für das vorrangige Zurverfügungstellen von Sachleistungen anstelle der Auszahlung von Geldleistungen an Asylbewerber aus.

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung