Migrantengewalt nimmt in Leipzig überhand!

Erst gehen Migranten auf Migranten los, dann gehen Migranten auf Deutsche los.
Diese Szene spielte sich am späten Freitagabend ab, als zwei aggressive Ausländergruppen aufeinander losgingen. Wenig später ließen einige Migranten ihre Wut zusätzlich an einem jungen Deutschen aus.

Dieser Vorfall spiegelt einmal mehr das Kriminalitäts- und Gewaltpotenzial von Migranten wieder.
Die Leipziger AfD fordert eine Null-Toleranz-Politik gegenüber straffällig gewordenen Intensivtätern.

„Wer nicht Willens ist, sich an Recht und Gesetz in unserem Land zu halten, kann hier nicht leben!“

Dem, durch Ausländergewalt zum Opfer gefallenen Jugendlichen wünschen wir baldige Genesung!

Quelle: http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/Polizeiticker-Leipzig/Doppelte-Schlaegerei-in-der-Leipziger-Innenstadt

Bildquelle: dpa

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung