Polen wählen patriotisch und konservativ!

Der klare Sieger der Parlamentswahlen in Polen ist erneut die PiS mit ca. 45% der Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei ca. 60%.

Was haben die Polen- und PiS-Kritiker nicht alles vor der Wahl geschrieben? Von käuflichen Wählern bis hin zur katholischen Manipulation war alles dabei! Auch die aktuellen Kommentare der Mainstream-Medien zeigen wieder einmal klar, dass es den selbsternannten Demokraten und ach so globalisierten Eliten an einem fehlt: Respekt. Sie haben vor und nach der Wahl keinen Respekt vorm Wähler in Polen. Genauso wenig wie sie Respekt haben vor den Wählern in Ungarn, den Brexit-Wählern oder auch den Wählern der AfD. Man liest sogar, dass die PiS mit 44,6% die Wahl verloren habe, weil sie nicht 50% erreicht habe - da muss man erstmal draufkommen! Das Kernproblem dieser Kommentatoren ist auch, dass sie nicht entferntesten begreifen können, dass es Menschen auf diesem Planeten gibt, die nicht bereit sind, ihre Heimat zugunsten der EU aufzugeben.

Die Eurokraten in Brüssel sollten einsehen, dass sie mit ihren Artikel-7-Verfahren, Drohungen und Sanktionen gar nichts erreichen. Die Polen sind ein stolzes Volk und wählen patriotisch, ob es Brüssel oder Berlin gefällt oder nicht. Ich gratuliere dem Wahlsieger!

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung