Polizei kämpft in Leipzig gegen Drogenkriminalität

Es geht in die richtige Richtung, aber...

Mit einer Razzia in Leipzigs Drogen- und Kriminalitätshochburg , der Eisenbahnstraße, hat die Polizei einen weiteren Versuch unternommen der brisanten Lage Herr zu werden.

Doch diese Razzia ist sprichwörtlich "ein Tropfen auf den heißen Stein"!
Der Leipziger Polizei fehlt es an Personal, um umfangreich gegen Drogendelikte vorzugehen.

Sachsens "Kaputtspar-Politik" entfaltet seine Wirkung!

SPD, Linke und Grüne tragen, durch ihre verquere Ansichten, zu einer Erhöhung des Drogenkonsum und damit auch zur Verschlimmerung der Drogenkriminalität bei.

Quelle: https://www.mdr.de/sachsen/leipzig/leipzig-leipzig-land/razzia-drogenszene-leipzig-100.html

Bildquelle: Polizeidirektion Leipzig

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung