Wechsel von Jörg Meuthen ins EU-Parlament

Pressemeldung der AfD-Sachsen
Leipzig, den 08.11.2017

Zum geplanten Wechsel von Jörg Meuthen ins EU-Parlament erklärt der amtierende AfD-Landeschef und Bundestagsabgeordnete Siegbert Droese:

„Das unser Bundesvorsitzende Jörg Meuthen das wichtige AfD-Mandat im Europäischen Parlament besetzt, welches durch den Wechsel von Beatrix von Storch in den Deutschen Bundestag nicht mehr besetzt ist, stellt aus meiner Sicht eine gute und strategisch wertvolle Entscheidung für die Gesamtpartei dar. Das stärkt die AfD auf der europäischen Ebene.
Ich bin mir sicher, Prof. Meuthen ist die Bestbesetzung in Sachen politischer und ökonomischer Kompetenz für den Brüsseler und Straßburger Politikbetrieb. Er wird in der Europäischen Union unsere gemeinsame Sache voranbringen.
Mit Jörg Meuthen geht aus dem Landtag von Baden-Württemberg nicht nur ein engagierter Fraktionschef, sondern auch ein brillanter Redner. Der sächsische Landesverbandes wünscht unseren Bundesvorsitzenden alles Gute und viel Erfolg für die neue, verantwortungsvolle Aufgabe.“

Christian Kriegel
Pressesprecher - MdB Siegbert Droese

Diese Seite verwendet Cookies.