Wieder Messerstecherei in Leipziger Eisenbahnstraße

Die Leipziger Eisenbahnstraße wird ihrer Bezeichnung als No-go-Area gerecht. Wiederholt kam es dort zu blutigen Gewalttaten, trotz Waffenverbotszone! Es scheint, als verginge kein Tage ohne strafrechtlich-relevanter Zwischenfälle in der Eisenbahnstraße.

Wir als Leipziger AfD, stehen beim Thema „ausufernde Kriminalität“ für eine „Null-Toleranz-Politik“!

 

 

Quelle: https://www.bild.de/regional/leipzig/leipzig-news/waffenverbotszone-auf-eisenbahnstrasse-syrer-in-leipzig-niedergestochen-58841618.bild.html?fbclid=IwAR37Gok_wfBbq2M615dsnjM9Ij6rJlLcHJ4aXgPa7IDsAXivLYa-GPpGVYI###wt_ref=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2F&wt_t=1544605858524

 

Bildquelle: Silvio Buerger

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung