„Koalition der Schlepper“ demonstriert jetzt auch in Leipzig

Am 4. August veranstaltete die „Initiative Seebrücke“ auch in Leipzig eine Demonstration. Sie stand unter dem doppeldeutigen Motto „Machen wir Leipzig zum sicheren Hafen“. Unterstützt wird die Initiative von Prominenten wie Jan Böhmermann, NGOs aller Couleur und der sogenannten Zivilgesellschaft. Der Leipziger AfD-Bundestagsabgeordnete Siegbert Droese meint hierzu: "Leipzig ist schon heute ein sicherer Hafen. Ja, für Drogendealer, die Wettmafia, …

Weiterlesen …

Die AfD-Stadtratsfraktion setzt sich für den Erhalt des Wackerbades in Gohlis ein.

Die LVZ berichtete heute über das Wackerbad in Gohlis. Leider konnte das Bad aus verschiedenen Gründen der Öffentlichkeit nicht in gewohnter Form zur Verfügung stehen. Wir als AfD möchten aber in die Zukunft schauen. Daher versuchen wir die unterschiedlichen Ansichten zu überwinden. Es müssen Brücken gebaut werden, zum Wohle der Bürger vor Ort. Letztendlich nützt ein Streit zwischen Stadt und Pächter keinem. Ein Badebetrieb unter städtischer …

Weiterlesen …

"Klimaretter" überschreiten Schwelle des friedlichen Protests!

Hunderte Gegner des Braunkohleabbaus haben am Samstag die Zufahrten zum Kraftwerk Lippendorf blockiert. Am Abend lösten sich die Blockaden auf, zuvor hatte die Polizei einige "Klimaaktivisten" weggetragen. Bereits am Morgen hatten sich zwei Menschen an ein Förderband gekettet. Dazu erklärt der stellvertretende sächsische AfD-Landeschef und Bundestagsabgeordnete Siegbert Droese: "Was soll sich eigentlich unsere Gesellschaft von diesen …

Weiterlesen …

Kita "Mockauer Spatzen" soll Parkplätze bekommen

Die Printausgabe der LVZ berichtete kurz über unser Anliegen bezüglich der Parkplatzsituation einer Kita in Mockau. Aus dem Artikel: Kita "Mockauer Spatzen" soll Parkplätze bekommen Die Stadtverwaltung hat angekündigt, die Einrichtung von Kurzzeitparkplätzen für Eltern, deren Kinder die kita "Mockauer Spatzen" besuchen, zu prüfen. Dies geht auf eine Anregung der AfD-Ratsfraktion zurück. Diese hatte vorgeschlagen, angesichts der Parkplatznot in …

Weiterlesen …

Leipziger Innenstadt ist und bleibt Kriminalitätshochburg!

Leipziger Innenstadt ist und bleibt Kriminalitätshochburg! Interessant: Es wird weiterhin von einer sinkenden Kriminalitätsrate 2017 gesprochen, obwohl viele Straftaten, welche 2017 gemeldet wurden, nicht bearbeitet werden konnten. Somit liegen die Zahlen bei weitem höher als angenommen! Das ist Leipzig, in dem wir gut und gerne leben... Quelle: http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/Polizeiticker-Leipzig/Hier-ist-Leipzig-besonders-kriminell …

Weiterlesen …

Ein Eimer Wasser ist unseren Bäumen und Sträuchern bereits viel wert

Liebe Mitglieder und Freunde der AfD Leipzig, mit Blick auf die aktuelle Hitzewelle möchten wir jedes Mitglied unseres Kreisverbandes aufrufen, sich die Bitte der Stadtverwaltung zu Herzen zu nehmen und die Grünanlagen vor der eigenen Haustür etwas zu bewässern. Ein Eimer Wasser ist unseren Bäumen und Sträuchern bereits viel wert. Auch eine Wasserschale für Insekten und Vögel ist im Sinne unserer Heimatstadt. Vielen Dank! Mit alternativen Grüßen …

Weiterlesen …

Von wegen nur gefühlte Gefahr! Leipzig wird zur No-Go-Area für Frauen!

Laut aktuellen Presseberichten ist die Zahl der Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung in Leipzig massiv angestiegen. So kam es im Jahr 2017 alle 15 Stunden zu einer Sexualstraftat in Leipzig. Dazu äußert sich der Leipziger AfD-Bundestagsabgeordnete Siegbert Droese wie folgt: "Die jüngsten Zahlen entlarven das Gerede der Altparteien von einem nur gefühlten Sicherheitsverlust im öffentlichen Raum als das, was sie sind: realitäts- und …

Weiterlesen …

Missbrauch des Völkerschlachtdenkmals durch links-grüne Ideologen

Unser Vorstandsmitglied Marius Beyer findet dazu passende Worte: Es ist eine Schande, dass dieses kulturelle Symbol der Stadt Leipzig für links-grüne Propaganda missbraucht wird! Dass diese Aktion einen Straftatbestand darstellt, scheint die "Aktivisten" wohl nicht zu stören. Ebenso ist Selbigen wohl nicht bekannt, dass das Schleusen von Migranten und illegalen Einwanderern verboten ist??? Einfach nur traurig, wie mit historisch-kulturellen …

Weiterlesen …

Polizei kämpft in Leipzig gegen Drogenkriminalität

Es geht in die richtige Richtung, aber... Mit einer Razzia in Leipzigs Drogen- und Kriminalitätshochburg , der Eisenbahnstraße, hat die Polizei einen weiteren Versuch unternommen der brisanten Lage Herr zu werden. Doch diese Razzia ist sprichwörtlich "ein Tropfen auf den heißen Stein"! Der Leipziger Polizei fehlt es an Personal, um umfangreich gegen Drogendelikte vorzugehen. Sachsens "Kaputtspar-Politik" entfaltet seine Wirkung! SPD, Linke und …

Weiterlesen …

Brutale Attacken auf Leipziger Hauptbahnhof

Wie die BILD Leipzig berichtet fanden in der Nacht zu Samstag auf dem Leipziger Hauptbahnhof sechs brutale Attacken innerhalb von 12 Stunden statt. Davon alleine vier Messerangriffe. Dazu kommentiert der sicherheitspolitische Sprecher, Carsten Hütter: „Der Leipziger Hauptbahnhof verkommt immer mehr zur Zentrale der Gewalt in Leipzig und entwickelt sich zum ‚No-Go Gebiet‘. Gewaltaffine junge Männer, meist aus den Maghreb-Staaten, dealen, …

Weiterlesen …

Unser Service für Journalisten

Ansprechpartner:

Siegbert Droese

Wenn Sie regelmäßige Informationen oder Meldungen erhalten möchten, oder in unseren Presseverteiler aufgenommen werden möchten, dann nehmen Sie sich die kurze Zeit, unser beigefügtes Formular auszufüllen - wir werden schnellstmöglichst Kontakt mit Ihnen aufnehmen.

Das Personal der Initiatoren und der Unterstützer spricht dafür, dass sie Chancen im bürgerlichen Milieu haben.

Frankfurter Allgemeine, 04. März 2013
Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung